Erste Arbeitsgruppenklausur des Auswärtigen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Am Montag habe ich in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft an der ersten Klausurtagung der AG Auswärtiges meiner Bundestagsfraktion teilnehmen können. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen stand in international turbulenten Zeiten erwartungsgemäß eine Vielzahl wichtigster Themen auf der Tagesordnung der halbtägigen Sitzung. Neben einem Gespräch mit dem Bundesminister des Auswärtigen, Heiko Maas, debattierten wir über die Umsetzung der Vorgaben aus dem Koalitionsvertrag, über aktuelle Herausforderungen für die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik, wie den Umgang mit Russland, der Ukraine-Krise, Syrien, JCPOA/Iran, Türkei (Rolle NATO) oder das nördliche Afrika sowie über die aktuellen Herausforderungen für die deutsch-amerikanischen Beziehungen und Zukunft der Transatlantischen Partnerschaft. Es war ein konstruktiver Austausch, der eine solide Basis für die weitere wichtige Arbeit der AG in dieser Wahlperiode bildet.

 

Nach oben