Erster Taunus-Bürgermeister zu Gast im Deutschen Bundestag

Wehrheimer Bürgermeister Gregor Sommer besucht den Bundestags-abgeordneten für den Hochtaunuskreis, Markus Koob, im Deutschen Bundestag in Berlin. 

Während seines Aufenthaltes anlässlich der Grünen Woche in Berlin (die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau) traf Wehrheimer Bürgermeister Gregor Sommer den Bundestagsabgeordneten Markus Koob (beide CDU) zu einem Gespräch im Jakob-Kaiser-Haus des Deutschen Bundestags. Diskutiert wurden viele verschiedene kommunale Themen, die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Hochtaunus und in der Ge-meinde Wehrheim zurzeit stark bewegen. Dabei ging es auch um die Frage, wie das Potenzial für eine Stärkung des Tourismus genutzt werden könnte. 


Der CDU-Familien- und Jugendpolitiker Koob lobte dabei die aktive und vielfältige Vereinskultur in Wehrheim: „Es ist beeindruckend zu sehen, wie viele Menschen sich in verschiedenste Lebensbereiche in Wehrheim einbringen. Die vielen Aktivitäten - von Feuerwehr über Gesangs- und Sportvereine bis hin zu Jugendtreffs - dokumentieren die beeindruckende Lebendigkeit und Vitalität der Gemeinde.“   
 
Gregor Sommer resümierte: "Es ist gut und außerordentlich wichtig, dass die Menschen sich auch weiterhin in allen  Dörfern ehrenamtlich u.a. in Sport- und kulturellen Vereinen engagieren und dies auch politisch vom Abgeordneten Markus Koob unterstützt wird. Dazu zählt auch die Mitarbeit und Unterstützung in den Mehrgenerationenhäusern, wie dies in Wehrheim der Fall ist. Letztlich ist es wichtig, dass Jugendliche auch in den Kommunen vor Ort eingebunden werden, wie z.B. bei den Jugendfeuerwehren. Dieses Engagement muss auch weiterhin gefördert werden".

Nach oben