Weiße Wand war gestern – CDU-Politiker besuchen die Firma Jakob Messerschmidt

Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.n.r.): Claus-Dieter Messerschmidt, Doris Messerschmidt, Markus Koob, Thomas Messerschmidt.
Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.n.r.): Claus-Dieter Messerschmidt, Doris Messerschmidt, Markus Koob, Thomas Messerschmidt.
Oberursel. Wenn von der Innovationsfähigkeit des deutschen Mittelstands gesprochen wird, sind Unternehmen wie der Oberurseler Malerbetrieb Jakob Messerschmidt ein leuchtendes Beispiel. Von den Möglichkeiten, Wände mit ausgefallen Farben, Tapeten und Materialien zu gestalten, überzeugten sich bei einem Unternehmensbesuch Mitglieder der CDU Oberursel, unter ihnen auch der CDU-Bundestagskandidat Markus Koob.

„Es ist beeindruckend, mit welchen Möglichkeiten das Unternehmen sogar Möbelstücke in die Gestaltung der Wände integriert und so ein völlig neues Wohngefühl ermöglicht. Dieses traditionsreiche Familienunternehmen setzt konsequent auf Qualität und Innovation und hat sich dadurch weit über Oberursel hinaus einen guten Namen gemacht. Als Ausbildungsbetrieb setzt die Firma Messerschmidt darüber hinaus auf eigenen Nachwuchs und übernimmt damit auch gesellschaftlich Verantwortung. Hier wird sichtbar, welche wichtige Bedeutung die mittelständischen Betriebe für unsere Region aber auch für unser ganzes Land haben“, zeigte sich Koob beeindruckt.

„Natürlich sind wir in Oberursel stolz, ein so gut geführtes innovatives Familienunternehmen in Oberursel zu haben“, ergänzte der Parteivorsitzende der Oberurseler Christdemokraten, Thorsten Schorr. „Darüber hinaus bringen sich die Geschäftsführer Claus-Dieter und Thomas Messerschmidt im öffentlichen Leben unserer Stadt ein“, hob Schorr das Engagement u.a. im Vorstand des Focus O. hervor.

Auch bei der Entfernung von Graffitis an Häuserwänden oder öffentlichen Einrichtungen ist das Unternehmen tätig und verfügt über moderne technische Möglichkeiten, selbst auf einem Untergrund wie Sandstein Graffitis rückstandslos und ohne Beschädigung des Steins zu entfernen. Um Graffitis so zu übermalen, dass hinterher kein Farbunterschied zu erkennen ist, können die Fachleute außerdem den exakten Farbton der Wand messen und Farbe in der identischen Mischung auftragen.
 Bei einem abschließenden Rundgang durch das Unternehmen konnten sich die Politiker ein Bild von den Werkräumen machen, in die moderne Technik längst Einzug gehalten hat.

Die Firma Jakob Messerschmidt GmbH ist ein Maler- und Lackierer Meisterbetrieb im Oberurseler Ortsteil Stierstadt. Bis zu 10 Mitarbeiter arbeiten für das Unternehmen, das vor allem von Privatpersonen und Hotels in Deutschland und aus dem Ausland beauftragt wird.

Nach oben