Kostenlose Klimaschutz-Beratung

Quelle: Christiane Lang
Quelle: Christiane Lang

Das Thema Klimaschutz ist in aller Munde. Nicht nur die Politik, sondern auch Bürgerinnen und Bürger können einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Durch energieeffizientes Wohnen kann Geld gespart und gleichzeitig etwas für den Klimaschutz getan werden.

Ich möchte hier gern auf eine kostenlose Klimaschutzberatung, die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit initiiert wurde, hinweisen, die ein jeder in Anspruch nehmen kann. Bevor man Heizkosten aber reduzieren kann, muss zunächst ein Überblick über den eigenen Verbrauch vorliegen, um anschließend das Einsparpotential zu analysieren. Genauere Informationen zur Senkung Ihrer Heizkosten gibt es unter www.heizspiegel.de.

Darüber hinaus kann auch eine neue Broschüre zu Fördermitteln interessant sein, mit der sich passende Zuschüsse und Kredite für Privathaushalte, aber auch für Kommunen und Unternehmen finden lassen. Zum Einsehen dieser Broschüre schauen Sie einmal auf www.co2online.de vorbei. 

 

Nach oben