Am 21. August habe ich an der Podiumsdiskussion, die durch das Fach „Politik und Wirtschaft“ des Gymnasiums Oberursel initiiert wurde, teilgenommen. Dort diskutierten die Vertreter der sechs größten Parteien zur Jugend-, Europa-, Sicherheits-, Einwanderungs- und Netzpolitik mit den Schülerinnen und Schülern. Für mich ist es stets eine große Freude das Interesse der Jugend für Politik selbst zu erleben. Die Fragen des jungen Publikums waren scharfsinnig und überaus genau. Es zeigte, dass das junge Publikum sehr interessiert und gut informiert gewesen ist. Leider war die Diskussion wie im Fluge vergangenen. Ich würde mich aber freuen in Zukunft öfter an solch gelungenen Diskussionsrunden teilnehmen zu können. Vielen Dank für die Organisation dieser rundum gelungenen Veranstaltung.

 

Nach oben