Digitalisierung

Zweifellos ist die Digitalisierung die größte Chance für den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft seit der Industrialisierung. Bisher hat das Internet „nur“ den globalen Informationsfluss verändert. Künftig wird es Arbeitsprozesse und Unternehmen verändern.

Digitalisierung schafft Innovationsmöglichkeiten für Wirtschaft und Industrie in Deutschland. Digitale Vernetzung steigert Effizienz und baut Reibungsverluste ab, spart Geld. Erfolgreiche Digitalisierung steigert die Wirtschaftlichkeit von Betrieben, macht sie nachhaltig erfolgreich. Dies sichert Arbeitsplätze in Deutschland und sichert Wohlstand für alle.

Digitalisierung ermöglicht Chancen – nicht nur für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber – auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Digitalisierung flexibilisiert das Arbeitsleben und schafft erwerbstätigen Eltern Raum und Zeit für Familie. Digitale Behördengänge schaffen Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Man spart Wegzeit, Wartezeit und Gesprächszeit – bequem von daheim während man die Kinder beaufsichtigt.

Wir haben in dieser Legislaturperiode erstmals einen Ausschuss für Digitale Agenda eingesetzt. Mit dem Ausschuss Digitale Agenda ist das Thema Digitalisierung im Deutschen Bundestag fest an zentraler Stelle verankert. Konstruktiv aber nicht unkritisch begleitet der Ausschuss die Umsetzung der Digitalen Agenda der Bundesregierung 2014‑2017 und wirkt engagiert bei einer Vielzahl von Gesetzesvorhaben und Initiativen mit.

In zahlreichen Bürgergesprächen habe ich festgestellt, dass Digitalisierung nicht von allen Menschen als Chance verstanden wird. Sie sehen mit Sorge auf die durch die Digitalisierung neu auftretenden Risiken. Ich verstehe sie, ich teile einen Teil ihrer Sorgen. Digitalisierung darf nicht mit einer Aushöhlung des Rechts weder online noch offline einhergehen. Was offline strafbar ist, muss auch online strafbar sein und vor allem verfolgt werden. Was nützen Technologien, wenn durch diese noch mehr Daten generiert und gespeichert werden, der Online-Kriminalität aber nicht effektiv begegnet werden kann? Datensicherheit ist die Grundvoraussetzung für eine gelingende Digitalisierung. Dafür werde ich mich auch weiterhin einsetzen.

Aber auch die technische Grundvoraussetzung muss weiter vorangetrieben werden: der Breitbandausbau. Lange Zeit passierte auf dem Gebiet recht wenig, da der marktgetriebene Breitbandausbau nur dort funktionierte, wo der Ausbau für die Unternehmen wirtschaftlich war. In dieser Legislatur hat die Bundesregierung die Digitale Agenda auf den Weg gebracht und vier Milliarden Euro für den Breitbandausbau in nicht wirtschaftlichen Gebieten Deutschland investiert. Der Ausbau wird auch in den kommenden Jahren weiter forciert werden.

Digitalisierung ist eine enorme Chance, wenn wir diese Chance als solche verstehen und sie für die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen nutzbar machen und bestehende Risiken erkennen und minimieren. Es bleibt auf dem Weg der Digitalisierung viel Wegstrecke vor uns, aber am Ende wartet mehr Wohlstand.

Nach oben