Archiv

10.03.2014
Freiberufliche Geburtshilfe in Deutschland: Haftungssituation der Hebammen im Blick
Zur Meldung

Mich haben viele Schreiben aus dem Wahlkreis erreicht, die auf die Problematik mit der Haftpflichtversicherung für freiberufliche Hebammen hinweisen. Für mich ist ohne Frage klar: Geburtshelferinnen leisten in unserer Gesellschaft einen wichtigen Beitrag und d...

04.03.2014
Verbesserung von Kinderschutz: Kampf gegen Kinderpornografie verstärken!
Zur Meldung

Wie können wir Kinder besser vor sexueller Ausbeutung schützen? Vor dem Hintergrund der Edathy-Affäre werden auch unsere Gesetze auf den Prüfstand gestellt.   

28.02.2014
Das Rentenpaket der Großen Koalition
Zur Meldung

Am 29. Januar hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf über Leistungsverbesserungen in der gesetzlichen Rentenversicherung beschlossen. Dieser Gesetzentwurf liegt im Bundestag den verantwortlichen Ausschüssen zur Beratung vor. Nach dem Durchlaufen aller politi...

28.02.2014
Arbeitssituation in der Großen Koalition: Sach- und lösungsorientierte Zusammenarbeit fortsetzen!
(c) CDU-Fraktion / Tobias Koch

Im Interesse der Regierungsfraktionen ist es, anstehende Probleme zu lösen, damit das Land weiter vorangebracht werden kann.

25.02.2014
Mein Besuch bei der IHK Limburg
Sprachen über die Wirtschaftspolitik der neuen Bundesregierung (v.l.): IHK-Präsident Ulrich Heep und MdB Markus Koob.

Am 24. Februar 2014 stellte sich der Bundestagsabgeordnete Markus Koob in der IHK Limburg vor. Koob wurde im Wahlkreis 176 Hochtaunus, zu dem auch die Oberlahnregion als Teil des IHK-Bezirks Limburg gehört, direkt in den 18. Deutschen Bundestag gewählt.

24.02.2014
Eskalation auf der Krim vermeiden!
Zur Meldung

Die Lage in der Ukraine, insbesondere auf der Halbinsel Krim, bleibt extrem angespannt. Das Referendum auf der Krim widerspricht der Verfassung der Ukraine sowie internationalem Recht.

20.02.2014
Deutschland erzielt als einziges EU-Land einen Finanzierungsüberschuss im Staatshaushalt!
Zur Meldung

Den Angaben des Statistischen Bundesamtes zufolge weist der Finanzhaushalt der Bundesrepublik für das Haushaltsjahr 2013 im Saldo der Ausgaben und Einnahmen von Bund, Ländern, Kommunen und Sozialversicherungen einen Überschuss von 300 Millionen Euro auf. ...

15.02.2014
Konjunkturprognose der EU-Kommission: Reformen in Krisenländern wirken
Zur Meldung

Die neuesten Berechnungen der EU-Kommission belegen: Die wirtschaftliche Erholung der EU gewinnt an Fahrt. 

21.01.2014
Erster Taunus-Bürgermeister zu Gast im Deutschen Bundestag

Wehrheimer Bürgermeister Gregor Sommer besucht den Bundestags-abgeordneten für den Hochtaunuskreis, Markus Koob, im Deutschen Bundestag in Berlin. 

20.01.2014
Startschuss für die Aufnahme der inhaltlichen Arbeit im Deutschen Bundestag
(c) Deutscher Bundestag / Hans-Günther Oed

Statements zu inhaltlichen Schwerpunkten in den Ausschüssen Finanzen sowie Familie, Frauen, Jugend und Senioren  

27.11.2013
Entwurf des Koalitionsvertrags trägt Handschrift der Union und kann unser Land weiter voran bringen

"Der von CDU/CSU und SPD ausgehandelte Koalitionsvertrag bildet eine gute Grundlage, um unser Land in eine wirtschaftlich starke, sozial gerechte Zukunft zu führen. Wesentliche Kernforderungen der Union sind darin enthalten, so der Verzicht auf Steuererhö...

22.10.2013
Alterspräsident Riesenhuber eröffnet Sitzung - 18. Deutscher Bundestag nimmt die Arbeit auf!

„Mit einer gewohnt charmanten Rede verstand es Herr Prof. Riesenhuber, ge-haltvolle Botschaften mit Witz und Unterhaltung zu verbinden“, kommentierte der neugewählte hessische CDU-Bundestagsabgeordnete Markus Koob MdB heute in Berlin die Eröffnung ...

Nach oben